Donnerstag, 19. September 2013

Erster bezahlter Job und Weiterreise nach Rotorua !

Letztes Wochenende hatten wir unseren ersten bezahlten Job!
Janice' Bruder Bruce hat uns übers Wochenende bei sich aufgenommen und wir haben von Freitag bis Sonntag rund ums Haus und im Haus gearbeitet (am ersten Tag ganze 9 einhalb Stunden!). Wir haben versucht, so viele Stunden, wie möglich zu arbeiten, damit wir so viel wie möglich verdienen.
Es war echt anstrengend, aber es hat sich gelohnt :)
Es ist wirklich erstaunlich, wie gastfreundlich und hilfsbereit die Neuseeländer sind.
Zum Beispiel hat Bruce für uns all seine Nachbarn gefragt, ob sie 2 Leute brauchen, die ein paar Stunden für sie arbeiten oder ob sie jemanden kennen, der uns brauchen könnte. Außerdem hat er im Internet nach Jobangeboten für uns geschaut.

Da wir schon seit fast 3 Wochen bei Janice und schon 1 Monat in Tauranga sind, haben wir beschlossen weiterzureisen! Janice' Farm ist zwar wie ein zweites Zuhause geworden, wir fühlen uns hier pudelwohl und laut Oma Nina (Janice' Mutter) sind wir schon ein Teil der Familie geworden, jedoch wollen wir mal wieder etwas neues sehen.
Also geht es am Samstag mit dem Bus weiter nach Rotorua!


Dort werden wir übers Wochenende in einem Hostel sein, die Stadt erkunden und die folgende Woche bei einer Frau namens Robyn, ihren Schafen, ihrem Pferd und ihren 2 Hunden wohnen und dafür ein paar Stunden am Tag für sie im Garten arbeiten.

Ich bin gespannt, wie es wird und was es in Rotorua zu sehen gibt!

Kommentare:

Nicole Halenke hat gesagt…

Hi Marie,

viel Spass in Rotorua - gönnt Euch ein Bad in den heißen Quellen -Achtung - es riecht in der Stadt immer mal wieder leicht schwefelig - und schaut euch das Thermalgebiet von Wakarewarewa an....
ich war übrigens 1998 in Murupara (50-60 km von Rotorua entfernt) bei einem Halbmaori und seiner Frau zu Gast, die wir bei einer Wandertour im Fjordland kennengelernt hatten - Sie hatten damals eine Holzfabrik, der Nachbar eine Hirsch-Farm (Deer Farming)
Übrigens .. ich freu mich immer, wenn ich in deinem Blog was neues lese und die tollen Fotos seh - lass es Dir gut gehen liebe Grüße Nicole

Abenteuer Neuseeland - am anderen Ende der Welt ! hat gesagt…

Hi Nicole,

danke! Ich hoffe, wir haben die Möglichkeit in den heißen Quellen zu baden! Und ja der Geruch ist echt interessant haha :D
Danke für die Tipps! Wir haben geplant uns das Wai-O-Tapu Thermal Wonderland, das Museum und den See auf jeden Fall noch anzuschauen!
Das ist ja mal eine schöne Geschichte mit dem Halbmaori:)
Es freut mich sehr, dass dir mein Blog gefällt!
Liebe Grüße zurück
Marie